Krisen- und TrauertherapieAngebote und Leistungen

Krisen- und Trauerbewältigung bei unbegleiteten minderjährigen Ausländern (UMA)

Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge haben es doppelt schwer. Nach dem Verlust der Heimat, der Sprache und ihrer Kultur, haben sie den wichtigsten Schutzraum eines jeden jungen Menschen verloren: ihre Familie. Kriegserlebnisse in der Heimat und eine beschwerliche, gefährliche Flucht haben Verletzungen in ihren Seelen hinterlassen.

ZOF e. V. unterhält eine eigene Abteilung für Krisen- und Trauerbewältigung, in der die jungen Menschen psychotherapeutisch behandelt werden. Gruppentherapeutische Angebote sowie Einzel-Therapien werden vom Verein angeboten und vervollständigen so das ganzheitliche Konzept. Im Mittelpunkt steht der Mensch, seine Würde und Kompetenz und die Achtsamkeit miteinander.

Aufgabengebiete

  • Gruppenangebote zur Krisen- und Trauerbewältigung
  • Einzeltherapeutische Angebote zur Versorgung akuter Krisen
  • Kreativtherapeutische Angebote (Tanz und Bewegung, Kunst, Musik)