FlüchtlingsbetreuungAngebote und Leistungen

Ganzheitliche Betreuung von Flüchtlingen

Mit der „ganzheitlichen Flüchtlingsbetreuung“ übernimmt ZOF e. V. die Betreuung von Flüchtlingen und Asylbewerbern aus aller Welt. Die Situation dieser Menschen ist äußerst heikel, in den meisten Fällen ist Flucht und Vertreibung der Grund für Deutschland. Häufig warten sie auf Genehmigung des Aufenthaltsrechts und werden bei Ablehnung oder Aufschub hier vor Ort nur geduldet und treffen größtenteils auf Abneigung. Asylbewerber und Flüchtlinge sind nach der Ankunft in Deutschland an Regularien des Asylbewerberleistungsgesetzes gebunden.

Um die Probleme aus ihrer Heimat und die Herausforderungen in Deutschland zu bewerkstelligen bietet ZOF e. V. eine 24-stündige Betreuung der Bewohner an. Von der Erstaufnahme, über Unterbringung bis hin zur Verpflegung sowie der ganzheitlichen Betreuung des täglichen Ablaufes ist der Verein ein adäquater Ansprechpartner für die Behörden und Kommunen.

Bei der Versorgung von Flüchtlingen übernimmt ZOF e. V. den sozialpädagogischen Teil und legt hierbei großen Wert auf Kooperation mit weiteren Fachdiensten.

Handlungsfelder

  • Verwalten und Betreiben von Unterkünften
  • Zur Verfügung stellen von Erstausstattung
  • Ganzheitliches Verpflegen, Versorgen und Betreuen von Bewohnern
  • Ansprechpartner (24-stündig) und Alltagsbegleitung
  • Medizinisches Erstversorgen
  • Interkulturelle Vermittlung
  • Sozialpädagogisches Betreuen von Einzelnen und Gruppen
  • Sprachkurse für alle Bewohner
  • Betreuen von Kindern und Jugendlichen in der Einrichtung
  • Betreuen von unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen (UMF)